Freitag, 17. April 2015

Space 1999 EAGLE 1 (Teil 6)

Heute zeige ich euch den weiteren Fortschritt vom Bau des Space 1999 Eagle 1 von MPC.
Jetzt gab es sehr viele und zeitaufwendige Scratch-Builds. Um die Details vom Studiomodell replizieren zu können, habe ich mir viele Detailbilder auf catacombs.space1999.net zu Gemüte geführt. Dann gings an die Arbeit mit Pinzette, Minibohrer etc...massenhaft Geduld und Fingerspitzengefühl um die sehr kleinen Teile herzustellen.

Hier die Bilder:

Scratch-Parts für das Triebwerksmodul aus einer 1mm Messingstange gebogen

Blick auf das Triebwerksmodul im Rohzustand. Ein paar Details und Teile fehlen noch...

Landing-Pads aus Paragrafix-Photoetch-Parts bringen viel Detailreichtum

Landing-Pad im Rohzustand vor dem Lackieren

Die 4 Landing-Pods und -Pads

Die Originalteile der Start- und Landedüsen wurden auch umgebaut und angepasst. Verwendet wurden passende Edelstahl Beilagscheiben

Die Start- und Landedüsen am Modell positioniert und verklebt

Blick auf ein Landebein

Ja da gehts los mit den Miniteilen für das Landebein-Gelenk aus Styrene

Die Einzelteile der Gelenke

Blick auf die Landing-Pods mit den verklebten Gelenken. Schaut für die geringe Größe sehr gut aus

First Stand auf den Landing-Pods. Sie werden aber erst nach der Oberflächenlackierung fix verklebt

Detailaufnahme des Eagles im Rohbau

Hier sieht man noch die Verkabelung der Beleuchtung bevor der "Deckel" drauf kommt

Hier die verschlossene Unterseite. Gut sichtbar der BEC-Stecker für die Stromversorgung. 

Nach einigen Bildern vom Baufortschritt wars das für heute.

Wer noch mehr Bilder zum Eagle-Bau sehen möchte schaut einfach auf meiner Website la-points.jimdo.com im Modelers-Point vorbei.

Fortsetzung folgt...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen